Verein für Naturschutz und Heimatpflege Bobenheim-Roxheim e.V.
Verein für Naturschutz und Heimatpflege Bobenheim-Roxheim e.V.

Helfer für Pflegearbeiten und Baumschnitt gesucht

Zum Wohl unserer Natur:

 

Pflegearbeiten und Baumschnitt auf unserer Streuobstwiese unter fachkundiger

Anleitung u. Führung zum Wohl unserer heimischen Natur.

Dazu benötigen wir noch aktive Helfer damit wir wieder mit einer erfolgreichen und

qualitativ guter Ernte rechnen können.

Termin: 17. u. 18. März 2017

Ablauf:

Freitag: 17.03.17, 19:00 Uhr  im Heimatmuseum Bo.- Roxheim.

Theoretische Unterweisung: Dauer ca. 1,5 Std.

Hintergrundwissen für eine schonende Altbaumpflege u. Schnitttechnik..

 

Samstag: 18.03.17, 09:00 Treffpunkt bei Rudi Först, Ankerstr. 4, Bo.- Roxheim.

Praktischer Teil: Dauer ca. 4,5 Std.

Schonende Altbaumpflege. Lerne den Baum zu lesen ?

Selbständiges Apfelbaum schneiden unter Anleitung.

Mitzubringen sind, soweit vorhanden:

Gartenschere, Baumschere, Teleskopschere, Messer, Baumsäge, Akkubaumsäge,

Leiter u. Handschuhe.

Nach getaner Arbeit gibt es für alle Helfer eine deftige Brotzeit in der freien Natur,

bei hoffentlich schönem Wetter.

 

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung u. Gefahr. Ein Versicherungsschutz

besteht nicht. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Unglücksfälle u. Sachschäden.

 

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bei:

Ewald Marx Tel. 06239- 3007, E-Mail: e.marx@gmx.de

 

Die Vorstandschaft

 

CDU-Fraktion spendet für Insektenhotel

Wie in der Rheinpfalz und im Amtsblatt berichtet, hatten zum damaligen Zeitpunkt noch Unbekannte das vom hiesigen Heimatverein errichtete Insektenhotel mutwillig zerstört.

In Zusammenarbeit mit der Rheinschule Bobenheim-Roxheim (Ansprechpartner Herr Joa) wurde seitens des Heimatvereins der Wille bekannt, das demolierte Kleinod an einem sicheren Ort wieder aufzubauen.

Von der Naturschutzidee begeistert, hatte sich daraufhin die örtliche CDU-Faktion zu einer Sammelaktion innerhalb ihrer eigenen Reihen entschlossen. Zur Übergabe des Geldbetrages traf man sich daher am Donnerstag, 23. Juli 2015 am neuen Standort.

Auf Seiten der CDU-Fraktion waren die Mitglieder Sylvia Lobocki, Michael Remmle,

Klaus Graber, Jürgen W. Martin, Christian Reber, Michael Voll und Frank Peter zugegen.

Für den Naturschutz und Heimatverein der Vorstand, vertreten durch Ewald Marx,

Jürgen Freyhof, Petra Fell-Weiler und Rudi Först.

Das Hotel, so Ewald Marx in seinen Erläuterungen, soll bis Herbst fertiggestellt sein, damit es im nächsten Jahr wieder von Insekten bewohnt werden kann. Hoffentlich sei dem Hotel diesmal ein längeres Leben beschieden und endet nicht erneut in einer Katastrophe.

Frau Sylvia Lobocki war es vorbehalten, die großzügige Spende der CDU-Fraktion an den Vorsitzenden Ewald Marx zu überreichen. Dieser bedankte sich recht herzlich für die nette und hilfreiche Geste, verbunden mit seiner Freude darüber, daß auch Parteileute sich für den Naturschutz interessieren.

 

Die Vorstandschaft

Gratulation und Einladung zum 10-jährigen Jubiläum der Sielmanns Natur Ranger am<< Neue Überschrift >>

Zerstörung des Insektenhotels

Unbekannte zerstörten das das im vergangenen Jahr vom Naturschutzverein Bobenheim- Rox-

heim, in Zusammenarbeit mit der Wildvogelaufzuchtsation und Schülern der Rheinschule in der Projektwoche gebaute Insektenhotel.

Ein großer Schock, sagte Ewald Marx, Vorsitzender des örtlichen Vereins. Bereits in den zurückliegenden Monaten wurden mehrfach einzelne Zellen des Hotels mutwillig beschädigt. Es ist nicht zu begreifen, daß man aus purer Langeweile solch einen Vandalismus an den Tag legen kann, anstatt sich daran zu erfreuen. Als Konsequenz aus dieser negativen Erfahrung wird man das Insektenhotel innerhalb des durch Zäune gesicherten Geländes des Betriebshofes neu aufbauen.

 

Die Vorstandschaft

Pflanzaktion am Bohnwald

Große gemeinsame Pflanzaktion am Bohnwald:

 

Wenn man für eine gute Sache, nämlich zu Gunsten von Natur und Umwelt aktiv sein kann dann ziehen wir oft gemeinsam an einem dicken Strang und schaffen was:

Wir das sind die Naturschützer vom Verein für Naturschutz und Heimatpflege und die

örtliche Jägerschaft.

Mit Spaten und Schaufeln rückten gleich 11 motivierte Männer an um im Bohnwald

einen ca. 60 Meter langen Heckenstreifen anzulegen.

Es wurden insgesamt 70 Heckenpflanzen verschiedener Arten fachmännisch

eingepflanzt und gleich bewässert.

Bei den Pflanzen handelt es ich um folgende Sorten:

  • Gemeiner Schneeball
  • Heckenrose
  • Schlehdorn
  • Eingriffeliger Weißdorn
  • Gewöhnlicher Spindelstrauch
  • Bibernell Rose
  • Wolliger Schneeball

 

Nach der Bepflanzung setzte leider eine längere Trockenzeit ein und der Bestand

war gefährdet.

Doch dieser Gefährdung wurde gleich und gezielt entgegen gearbeitet.

Nämlich unsere beiden Naturschützer Rudi Först und Ewald Marx haben mit großer

Ausdauer die Neubepflanzung regelmäßig mit Wasser versorgt und somit das

anwachsen der Pflanzen sichergestellt.

 

Dieser Heckenstreifen wird sich als  bemerkenswerter Deckungsstreifen für

Niederwild und als natürliche Futterstation für unsere heimische Vogelwelt

entwickeln.

 

Wenn Ihnen solche Aktionen oder ähnliche, wir haben noch viel vor, auch Spaß

machen würde dann werden Sie doch einfach aktives oder förderndes Mitglied in unserem Verein.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und schon kann es losgehen !

 

Ansprechpartner: Ewald Marx, Tel. 06239- 3007 oder E-Mail: info@namu-borox.de

Hier finden Sie uns

Friedrich-Ebert-Str. 43

67240 Bobenheim-Roxheim

Öffnungszeiten

September-Juni:               Jeden 1. Sonntag im Monat von 14 - 17 Uhr oder nach Vereinbarung

Juli+August:

Nach Vereinbarung

1. Vorsitzender:

Ewald Marx

 

2. Vorsitzende:

Petra Gotting

 

Schatzmeisterin:

Heiderose Henker

 

Schriftführerin:

Petra Fell-Weiler

 

Abteilungsleiter:

Klaus Graber-Heimatkunde

Jürgen Freyhof-Museum

Ewald Marx-Naturschutz

 

Beisitzer:

Maria Setzer

Georg Gotting

Rudi Först

 

Revisoren:

Rudi Dibutsch

Rudi Först

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verein für Naturschutz und Heimatpflege Bobenheim-Roxheim e.V.
Friedrich-Ebert-Str. 43
67240 Bobenheim-Roxheim


Ewald Marx

Max-Slevogt-Str. 35

67240 Bobenheim-Roxheim


Telefon: 06239-3007

E-Mail: info@namu-borox.de

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verein für Naturschutz und Heimatpflege Bobenheim-Roxheim e.V.